Innenohrerkrankungen

Hörstörungen und Tinnitus und Schwindel
gehören zu den häufigsten Beschwerden, mit denen Patienten die HNO-Praxis aufsuchen. Hörstörungen und Ohrgeräusche haben unterschiedliche Ursachen. Vor der Behandlung steht die präzise ohrenärztliche Untersuchung mit einer genauen Bestimmung des Hörvermögens.

 

Die HNO – Abteilung verfügt über das gesamte diagnostische Spektrum des Fachgebietes einschließlich:

I. Reintonaudiometrie

II. Sprachaudiometrie

III. Kinderaudiometrie

IV. Freifeldaudiometrie

V. Kontrolluntersuchungen nach Hörgeräteanpassungen

VI. Impedanzmessung und Reflexmessung

VII. Otoakustische Emissionen

VIII. BERA – Untersuchung des Hörnerven

IX. Hördiagnostik bei Säuglingen

X. Hörschwellenbestimmung bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen (Schwellen-BERA)

XI. Umfassende Schwindeldiagnostik mit Videonystagmographie (VNG)

 

Schwindel

Durch eine differenzierte Befragung und Untersuchung sowie durch spezielle Tests werden Schwindelursachen des Fachgebietes diagnostiziert und behandelt:

 

■ Klinische Untersuchungen und spezielle Tests

■ Elektronystagmographie

■ Epley und Sermontmanöve

 

 

Zur Terminvergabe

-->

Impressum